Feuerwehrlaufkarten

Die Feuerwehrlaufkarten fungieren als Leitsystem für die Feuerwehr und führen diese zielstrebig zu der Auslösestelle. Somit ist die Laufkarte ein Bestandteil einer bei der zuständigen Feuerwehr aufgeschalteten Brandmeldeanlage.

Den Rahmen für die Erstellung der Feuerwehrlaufkarten gibt die DIN 14675 und/oder die Anschaltbedingungen der zuständigen Feuerwehr / Brandschutzdienststelle vor. Wichtig ist jedoch, dass die weiteren Details mit den Verantwortlichen besprochen werden, da die DIN 14675 nur "Beispiele und Hinweise zur Gestaltung der Feuerwehrlaufkarten" vorschlägt.

 

Laut der DIN 14675 gibt es folgende Mindestanforderungen:

  • Auf der Vorderseite: Gebäudeübersicht mit Grundriss und, sofern erforderlich, Schnittdarstellung oder Grundriss mit Teilausschnitt
  • Auf der Rückseite: Detailplan für den Meldebereich und, sofern erforderlich, Schnittdarstellung oder Grundriss mit Teilausschnitt.

.

 

 

Facebook Xing